Kontakt   -   Impressum

Startseite

Team

Ergotherapie

Einsatzbereiche

Weitere Angebote

Kurse

Seminare

Rundgang

Aktuelles

Stellenangebote

Kontakt

Anfahrt

 

 

1. Pädiatrie

Bei Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderungen verschiedener Schweregrade

zum Beispiel:

Therapie:
  • Sensorische Integrationsstörungen 

  • Behandlung von Entwicklungsverzögerungen

  • Störungen der Grob- und Feinmotorik 

  • Koordinations- und Wahrnehmungsstörungen

  • Lateralitätsstörungen 

  • Verhaltensauffälligkeiten 

  • Hyperaktivität ADS/ADHS 

  • Aufmerksamkeits-, Konzentrationsstörungen 

  • Teilleistungsstörungen (Lese-, Rechtschreibschwächen, Rechenschwäche)

  • Autistische Störungen

  • sensorische Integrationstherapie nach J. Ayres 

  • Psychomotorik

  • Wahrnehmungsförderung nach Frostig 

  • Training der Graphomotorik (Stifthaltung / Schriftbild) 

  • Marburger Konzentrationstraining (MKT)

  • LRS - Training

  • Legasthenie- und Dyskalkulietraining

  • geführte Bewegung in Anlehnung an Affolter

  • Entspannungsangebote

  • Beratung von Eltern, Lehrern, Erziehern

 2. Neurologie / Geriatrie

Bei Kindern und Erwachsenen mit Erkrankungen des Nervensystems

zum Beispiel: Therapie: 
  • Apoplex 

  • Ataxie 

  • Hemiplegie 

  • Demenz/ Alzheimer

  • Multiple Sklerose/ ALS

  • Morbus Parkinson 

  • Periphere Nervenläsionen 

  • Schädelhirntrauma 

  • Polyneuropathie

  • Behandlung in Anlehnung an Bobath 

  • Therapeutische Übungen nach Perfetti 

  • Behandlung in Anlehnung an Affolter 

  • Spiegeltherapie und Mental Imagery

  • Hirnleistungstraining

  • Sensibilitätstraining 

  • Selbsthilfetraining / Haushaltstraining 

  • Hilfsmittelberatung 

  • Hausbehandlungen

3. Orthopädie / Rheumatologie

Bei Kindern und Erwachsenen mit Funktionsstörungen des gesamten Bewegungsapparates

zum Beispiel:  Therapie: 
  • Lähmungen von Nerven vor allem der Arme und des Rumpfes

  • angeborene Fehlbildungen des Rumpfes, der Arme und Hände

  • Verletzungen der Knochen, Muskeln, Sehnen und der Nerven

  • Abnutzungserscheinungen und Erkrankungen der Wirbelsäule 

  • Degenerative Erkrankungen der Gelenke (Schulter, Hüfte oder Knie) 

  • Traumatisch bedingte Funktionsstörungen 

  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises 

  • Amputationen

  • Übungen zur Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer, Belastbarkeit und Sensibilität

  • Wirbel- und Gelenktherapie nach Dorn- Breuß- Fleig 

  • Narbenbehandlung

  • Training mit der Prothese und Abhärtung von Amputationsstümpfen

  • Training von Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbständigkeit 

  • Beratung und Training zum Gelenkschutz 

  • Beratung bzgl. geeigneter Hilfsmittel und Änderungen im Wohnumfeld, ggf. Herstellung und Anpassung von Hilfsmitteln

4. Psychiatrie

Bei Kindern und Erwachsenen mit chronischen oder psychischen Erkrankungen

zum Beispiel:  Therapie: 
  • Demenzerkrankung

  • Hirnatrophie

  • Zwangsstörung

  • Psychose

  • Suchterkrankung

  • posttraumatische Belastungsstörung

  • Depression 

  • psychosomatische Beschwerden

  • altersbedingter Funktionsabbau

  • Persönlichkeitsstörung

  • Angstneurose

 

  • handwerkliche und gestalterische Techniken

  • Interaktionelle Angebote

  • Körpererfahrung und Schulung der Eigenwahrnehmung

  • Hirnleistungstraining

  • verschiedene Konzentrationstrainingsangebote

  • Trainingsmaßnahmen für den Bereich der Selbstständigkeit im Alltag

  • Förderung von Kooperation und Kommunikation

  • Ausdruckszentrierte Methode

  • Kompetenzzentrierte Methode

  • Entspannungsangebote

 

(c) Praxis für Ergotherapie   -   Yvonne Riemenschneider
 Ihmer Tor  1   -   30952 Ronnenberg   -   Tel: 05109 / 6890264